Preise

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten für die Bewohner setzen sich zusammen aus der Pensionstaxe, dem Betreuungszuschlag, der Pflegetaxe und den zusätzlichen Leistungen.

Pensionstaxe

Die Pensionstaxe umfasst die Unterbringung in der gewählten Zimmerkategorie, Verpflegung, Wäsche- und Reinigungsservice sowie die Besorgung der persönlichen Wäsche.

Grundtaxe

 

Einzelzimmer mit WC Fr. 170.– pro Tag
Einzelzimmer mit WC/DU Fr. 180.– pro Tag
Einzelzimmer mit WC/DU/Balkon, Terrasse oder Garten Fr. 190.– pro Tag
2 Zimmer –Wohnung (Ehepaar) mit WC/DU Fr. 300.– pro Tag
2 Zimmer –Wohnung (Einzelperson) mit WC/DU Fr. 290.– pro Tag

Pflegetaxe

Die Pflegeleistungen werden auf Basis des BESA-Systems (Bewohner-Einstufungs- und Abrechnungssystem) abgerechnet. Die von den Krankenversicherungen anerkannten Pflegekosten werden gemeinsam durch Beiträge der Krankenversicherungen und der öffentlichen Hand getragen.

Die Ersteinstufung erfolgt nach Eintritt aufgrund der dokumentierten ärztlichen Pflegebestimmung. Die Einstufung wird regelmässig überprüft und bei Veränderungen der Situation angepasst.

Eigenbeteiligung an den Pflegekosten

Die Bewohner beteiligen sich an den Pflegekosten mit CHF 21.60 pro Tag.

Betreuungszuschlag

Der Betreuungszuschlag deckt Leistungen durch das Pflegepersonal, die weder den Pensions- und noch den KVG-pflichtigen Pflegeleistungen anrechenbar sind sowie die allgemeine Unterstützung im Alltag, Aktivierung, soziokulturelle Angebote.

 

Pflege Minuten Zuschlag pro Tag in CHF
0 10.00
1-20 20.00
21-40 30.00
41-80 45.00
81-140 65.00
ab 141 80.00

Zusatzkosten

Diverse Zusatzleistungen wie Telefon, TV, WiFi etc. sowie zusätzliche individuelle Dienstleistungen werden separat in Rechnung gestellt

Finanzierung

Die Hugo Mendel Stiftung hat eine Übereinkunft mit dem Amt für Zusatzleistungen, um einkommensschwachen Zürcher AHV- und IV-RentnerInnen zu ermöglichen mit Ergänzungsleistungen zur AHV, die selbstständige Bezahlung ungedeckter Heimkosten zu ermöglichen.

Bescheidene finanzielle Verhältnisse sind kein Grund, von einem Eintritt ins Hugo Mendel abzusehen. Wir empfehlen Ihnen ein Orientierungsgespräch mit der zuständigen Behörde aufzunehmen.

Link zum Amt für Zusatzleistung der Stadt Zürich